- Food First Informations- und Aktions-Netzwerk Berlin - http://www.fian-berlin.de -

Flugblatt „FIAN Fokus“ zu Klimagerechtigkeit

Der nigerianische Umweltaktivist Nnimmo Bassey, Träger des Alternativen Nobelpreises und ehemaliger Vorsitzender von Friends of the Earth International, hat einen Beitrag zum FIAN-Jahresthema Klimagerechtigkeit verfasst. Bassey zufolge bedroht die globale Erwärmung eine Vielzahl von Menschenrechten und gefährdet das Überleben der Menschheit. Die Klimaverhandlungen und der Diskurs zum Klimawandel wären von Lobbyist*innen korrumpiert worden. Dies erkläre, weswegen die jüngste Klimakonferenz in Kattowitz nicht in Betracht gezogen hat, fossile Brennstoffe im Boden zu belassen. Die einschlägigen Unternehmen wollen bis zum Letzten Kohle, Öl und Gas fördern und so viel Gewinn wie möglich erzielen.
Nnimmo Bassey fordert wirksame Maßnahmen, um die Klimakrise an ihren Wurzeln zu bekämpfen. Fossile Brennstoffe müssen im Boden bleiben. Der Verbrauch von Öl und Kohle, die Entwaldung, Militarismus und der Rückgang der Artenvielfalt müssten dringend vermindert werden.

Das 2-seitige Flugblatt kann hier runtergeladen werden. Oder gedruckte Flugblätter kostenlos anfordern unter: Info(at)Fian.de

Original-Artikel unter fian.de [1]